Festbuch 100 Jahre

FC 1920 Flehingen e. V.

Presseinformation zur Präsentation des Festbuches anläßlich des 100 jährigen Vereinsjubiläums am 20.11.2020

Einhundert Jahre Fußballclub 1920 Flehingen e. V.

Die Erfolgsgeschichte eines Sportvereins

Neuer Name: Kurt-Sauter-Clubhaus


„Der FC Flehingen kann heute eine umfassende Aufarbeitung seiner Vereinsgeschichte vorlegen. Wir sind stolz und dankbar auf so viele Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit zurückblicken zu können“, so der 1. Vorsitzende Frank Anhalt.

Eine Arbeitsgruppe (Hartmut Alker, Frank Burghart, Thomas Günzer, Patrick Kilian, Jürgen Lingenfelser und Hans Schleicher) hat unter Zuarbeit von weiteren Autoren in vielen Monaten ein Festbuch zum Jubiläum erarbeitet. Die Recherche der Historie von den zwanziger bis in die siebziger Jahre gestaltete sich schwierig, da nur sehr lückenhafte Unterlagen vorlagen. Unser Mitglied, Bürgermeister a.d. Erwin Breitinger, konnte mit akribischen Recherchen, u.a. beim Generallandesarchiv und verschiedenen Zeitungsarchiven, zahlreiche bisher nicht bekannte Dokumente und Artikel aufspüren und für das Buch formulieren. Es ist interessant aufbereitet wie der Fußball in Flehingen, genauer in Sickingen unter einfachsten Bedingungen begann. Beschrieben ist auch die schwierige Zeit der Vereinsarbeit unter dem Regime der Nazidiktatur. Die Zeit nach dem Krieg und die fünfziger Jahre mit dem Gewinn der Fußballweltmeisterschaft Deutschlands, bedeutete auch für den FCF ein Start in erfolgreichere Zeiten. Diese Texte waren Basis des Abschnitts „Geschichte eines Jahrhunderts“. Ab dem Jahr 2000 konnte die Vereinsarbeit detaillierter beschrieben werden.

Im Abschnitt „Trainerstimmen“ haben die aktuellen und viele ehemalige Trainer ihre Sichtweise, vor allem die Innensicht zum FCF beschrieben. Das durchweg große Lob, unter Hervorhebung des ausgezeichneten Vereinsklimas ist ein Beleg sehr guter Arbeit im Verein. Sehr schön wurden auch in diesen ganz unterschiedlichen Beiträgen einzelne Persönlichkeiten des Vereins aus deren ganz persönlicher Sicht geschildert und gewürdigt.

In den Abschnitten „Unser Clubhaus“ und „Ehrenvorstand Kurt Sauter“ wird das große ehrenamtliche Engagement der FC-Mitglieder außerhalb des Sportplatzes beschrieben. Gespickt mit vielen Details sind die Planungen und die Durchführung des Clubhausbaus Ende der 1970er Jahre aufgeführt. Die wichtigsten Mitwirkenden sind im einzelnen beschrieben und die Namen zahlreicher Helfer in einer Tabelle zusammengestellt. Der Hauptverantwortliche, Manager und Motivator war beim Clubhausbau Kurt Sauter. Er war viele Jahre Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des Vereins. Sein Wirken ist in einem eigenen Abschnitt im Festbuch ausführlich dargestellt. Kurt Sauter war die prägendste Persönlichkeit in der langjährigen Geschichte des FCF. Daher hat die Vorstandschaft beschlossen, dass das FC-Vereinsheim den Namen Kurt-Sauter-Clubhaus erhalten wird.

Der aktive Kern des FCF sind seine Abteilungen. In diesem Abschnitt ist die ganze Bandbreite eines großen Sportvereins beschrieben. Diese geht weit über das eigentliche Fußballspiel hinaus und ist vor allem generationsübergreifend, vom Kindergartenalter bis zum 90 jährigen. Die zahlreichen Mannschafts- und Gruppenfotos sind dabei dokumentiert.

Wie in jedem Verein gibt es auch beim FCF besondere Persönlichkeiten, sogenannte Vereinsoriginale. Im Abschnitt „Anekdoten & Geschichten“ sind viele kleine Stories im und um den Verein auch zum schmunzeln aufgeschrieben. In einem Aufruf des Vereins an die Mitglieder wurde um die Überlassung von historischen Fotos gebeten. Im Ergebnis wurden viele in der Öffentlichkeit noch unbekannte Abbildungen zur Sichtung und Bearbeitung vorgelegt. Die Arbeitsgruppe hatte die Qual der Wahl, und das Ergebnis ist im Abschnitt „Bilder sagen mehr als…“ in einer bunten Mischung aufgenommen.

„Der FC Flehingen hat mit der Vorlage des sehr gelungenen Festbuchs selbst Geschichte geschrieben. Damit ist nicht nur für die Mitglieder des Vereins, sondern auch für viele Einwohnerinnen und Einwohner unserer Gemeinde Lesenswertes vorgelegt worden. Auch kommende Generationen haben hier einen wahren Fundus an Informationen in der Vereinshistorie“, so Frank Anhalt in seiner Zusammenfassung.

Alle im Jubiäumsjahr geplanten Festveranstaltungen mußten aufgrund der CoronaPandemie leider entfallen und werden voraussichtlich im Jahr 2021 nachgeholt.

Exemplare des Festbuchs können bei der „Postagentur Pfersching“, bei der „Raumaustattung Sitzler“ oder beim „Friseurstüble Hilpp“ zum Preis von 9,00 Euro erworben werden.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner